header

Die tiefenpsychologisch fundierte themenzentrierte Interaktion,

kurz tf TZI, ist eine Methode zum Führen und Leiten von Gruppen. Sie wurde von Ruth Seubert entwickelt. Maßgeblich sind die tiefenpsychologische Persönlichkeitstheorie und die darauf aufbauende Methode der Selbstleitung und Gruppenführung. Die tf TZI bietet Personen in leitenden Positionen die Möglichkeit, Teams und Gruppen gemäß ihrer jeweiligen Aufgaben so zu führen, dass die gemeinsame Leistung zugleich persönliche Entwicklung und Sinnorientierung fördert. Entscheidend für die Qualität der Gruppendynamik ist die Persönlichkeit des Leiters / der Leiterin.

 

­