header17072019

Die Einschränkungen durch die Corona-Krise sind auch an uns nicht vorbei gegangen. Zu unser aller Schutz mussten einige Termine verlegt werden, andere sind neu dazugekommen.

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick:

  •  Das Seminar mit Frau Kirsten Klotz Beseelte Leiblichkeit, das für den 4. bis 6. September 2020 angesetzt war, entfällt zugunsten neuer Angebote im Jahr 2021
  • Unser für den 27. und 28. März geplantes Symposium „Braucht Demokratie Spiritualität?“ findet mit dem gleichen Programm vom 24. bis 25. September 2021 statt.
  • Das ursprünglich für 15. bis 17. Mai angesetzte Orientierungsseminar „Unglaublich, wie Gott in unserem Leben spricht!“ findet mit dem gleichen Programm vom 20. bis 22. November 2020 statt.
  • Das für 6. und 7. März sowie 6. und 7. Juli geplante Seminar „Seelsorge als Sinnsorge. Einführung in die Existenz-Analyse und Logotherapie nach Viktor E. Frankl (1905 – 1997)“ findet mit dem gleichen Programm am 9. und 10. November 2020 sowie am 1. und 2. Februar 2021 statt.
  • Unsere diesjährige Studientagung „Die Liebe ist nicht Trost, sondern Licht! Das Lebenszeugnis der Mystikerin und Philosophin Simone Weil“ findet wie geplant vom 16. bis 18. Oktober 2020 statt; besondere Einladung ergeht an unsere Absolventen zur Planung neuer Kollegialität.

Gleichzeitig freuen wir uns, Sie bereits jetzt auf drei neue Seminare hinweisen zu können:

Mehr Informationen zu allen Veranstaltungen entnehmen Sie wie gewohnt unserem Terminkalender.

Wir freuen uns auf Sie und bleiben Sie gesund!

­