header17072019

Seit Juli 2018 ist Dr. Bettina-Sophia Karwath Abteilungsleiterin der Fort- und Weiterbildung für das pastorale Personal im Bistum Eichstätt. Die in der Personalkammer für die Pastoral angesiedelte Abteilung wurde eigens auf Initiative von Bischof Gregor Maria Hanke ins Leben gerufen, um „noch mehr in Köpfe und Herzen zu investieren“.

Das Programm richtet sich in erster Linie an Priester, Diakone und PastoralreferentInnen, die so zugleich ihre Weiterbildungspflicht erfüllen können. Schwerpunkt der Seminare ist die Persönlichkeitsbildung der MitarbeiterInnen. Dabei geht es nicht nur darum, einem drohenden Burnout frühzeitig zu begegnen, sondern auch und vor allem um Werteorientierung, Sinnfindung im Glauben und Stärkung der Gemeinschaft. Ergänzt wird das Programm durch Angebote zu verschiedenen Wissensbereichen und zum geistlichen Leben.

Mehr zu diesem Angebot des Bistums Eichstätt und über die Aufgabe von Dr. Bettina-Sophia Karwath lesen Sie in diesem lesenswerten und anschaulichen Bericht aus dem Finanzbericht der Diözese Eichstätt.

Foto (Schloss Hirschberg): Anika Taiber-Groh  

Nachrichtenliste Startseite

Wir sind am Puls

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen. In der Menufüphrung unserer Homepage gibt es ab sofort eine neue Rubrik. Unter dem Titel "Am Puls" finden Sie nicht nur unsere Nachrichten und Rundbriefe, ...

Urlaub auf dem Bau

Wir haben in diesem Jahr Urlaub auf dem Bau gemacht ...

Edith Stein erlebte bereits im Kloster Antisemitismus

Eine interessante Recherche zu einer folgenschweren Episode im Leben Edith Steins hat Schwester Veronika Elisabeth Schmitt OCD vom Karmel „Heilig Blut“ in Dachau vorgelegt. Die Karmelitin hat die ...

Die Liebe bedarf der Wirklichkeit.
Was gibt es Grässlicheres,
als eines Tages zu merken,
dass man durch eine körperliche
Erscheinung hindurch
ein eingebildetes Wesen liebt?

(Simone Weil)

­