header

Unsere Ausbildung in tf TZI umfasst drei Module, die aufeinander aufbauen. Jedes erfolgreich abgeschlossene Modul wird zertifiziert und berechtigt nach den Bedingungen des Instituts zur Titelführung. Alle Module werden berufsbegleitend durchgeführt und finden in einer gleichbleibenden und Berufe übergreifenden Gruppe statt. Alle Zeiteinheiten werden im Voraus verbindlich vereinbart.

Jedes Modul beinhaltet drei Kategorien:

  • Persönlichkeitsbildung
  • Theorievermittlung
  • Praxisanleitung, kollegiale und professionelle Supervision

Alle Module beginnen mit einem Orientierungsseminar, in dem sich die Interessenten und das Ausbildungsinstitut vergewissern über die Eignung und Zielsetzung innerhalb der Ausbildungsgruppe. Die erfolgreiche Teilnahme am Orientierungsseminar ist die Bedingung für die Zulassung zur Ausbildung. Sie wird in einem persönlichen Ausbildungsvertrag bestätigt.

Die Schwerpunkte von Theorievermittlung, Methodentraining und Praxisanleitung beinhalten Impulse zur Persönlichkeitsentfaltung aufgrund von Sinnfindungsprozessen, zur Kommunikationsschulung und zur Krisenintervention.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind:

  • durchschnittliche psychische Belastbarkeit
  • Kommunikationsbereitschaft
  • Selbstverpflichtung zur Teilnahme an allen vereinbarten Terminen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung
Modul 1: Assistant of Community (IR)
Modul 2: Facilitator of Community, tf TZI (IR)
Modul 3: Master of Community, tf TZI (IR)
  • Dauer: 5 Jahre
  • Umfang: 120 Tage zu je 8 Stunden, privates Literaturstudium, fachlich begleitetes Praktikum über 2 bis 3 Wochen in einer psychiatrisch-therapeutischen Einrichtung, schriftliche Hausarbeit, supervidierte Leitung in der Vermittlung der Methode tf TZI über zwei Mal 2 Tage
  • Curriculum auf Anfrage
  • Voraussetzung für den Master-Titel sind ein abgeschlossenes akademisches Studium sowie dreijährige Berufserfahrung.
  • Zertifikat

 

­