header

Unser Bildungskonzept

Bildung ist für uns mehr als Kompetenzerweiterung oder Informationszuwachs. Bildung meint Entfaltung und Entwicklung der individuellen Persönlichkeit in ihrer Zugehörigkeit zum Ganzen des Daseins.

Unsere Bildungsarbeit verbindet philosophische, psychologische und theologische Einsichten zu einer tiefenpsychologischen Persönlichkeitstheorie. Sie ist die Grundlage für das spezielle System und dem ihm eigenen Interventionsstil der Methode der tf TZI.

Grundlegend für alle Interventionen ist die Achtung jener unantastbaren Würde der Person, die wir einander bereits im Grundgesetz zusagen und die letztlich in unserer Geschöpflichkeit begründet ist.

Der ganzheitliche Ansatz unserer Bildungsarbeit antwortet auf drei Grundfragen:

  • Was ist wirklich für den Menschen?
    Phänomenologischer Ansatz der Freiburger Schule
  • Wer ist der Mensch für den Menschen?
    Einsichten der Humanistischen Psychologie, der Teleoanalyse und der Existenzanalyse
  • Wer ist Gott für den Menschen?
    Einsichten christlicher Fundamentaltheologie und Anthropologie.

Unsere Bildungsarbeit unterstützt

  • Sinnfindung in der Arbeit als einen schöpferischen Weg zu Selbstvergewisserung und Mitmenschlichkeit.
  • Integratives Denken und Handeln im Bildungs- und Gesundheitswesen, in Betrieben und Verwaltung, für Einzelpersonen, Gruppen und Teams.
  • Christliche Glaubensverständigung in unserer multireligiösen und multikulturellen Gesellschaft.

Unsere Arbeitsweise ist

  • tiefenpsychologisch fundiert
  • an Aufgaben orientiert
  • interaktionell
­